Häufige Fragen (FAQ´s)

Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Holstein Therme Bad Schwartau. Klicken Sie einfach eines der Stichworte an oder nutzen sie die praktische Suchfunktion!

Ihr Anliegen ist nicht dabei? Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben. Oder rufen Sie uns an unter
0451 – 2004 148. Wir beraten Sie gerne!

1. Allgemeines

Die Holstein Therme Bad Schwartau ist täglich, an 365 Tagen im Jahr, von 9:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Badeschluss ist jeweils eine halbe Stunde vor dem Ende der Öffnungszeit. Der letzte Einlass erfolgt ca. 20:00 Uhr.

An Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten, schauen Sie am besten vor Ihrem Besuch auf unsere Homepage.
Ein ausgeschildertes, zentral gelegenes Parkhaus mit 325 Stellplätzen, davon 6 Behindertenparkplätze im Erdgeschoss, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Holstein Therme. Informationen zu den Parkgebühren erfahren Sie hier. Als Gast der Holstein Therme wird Ihnen ein Nachlass auf die anfallende Parkgebühr gewährt. Bitte lassen Sie sich dazu Ihren Parkchip an der Kasse entwerten.

In der näheren Umgebung stehen Ihnen weitere städtische Parkplätze zur Verfügung, auf denen Sie bis zu zwei Stunden teilweise kostenfrei parken können. Diese finden Sie im Bereich von Riesebusch, Innenstadt oder Mönchskamp.
Beim Eintritt wird ein loser Chip, wie eine Münze ausgegeben, mit dem Sie durch ein Drehkreuz ins Innere der Holstein Therme gelangen. Diesen Chip kann man in einen beliebigen Schlüssel eines Schrankes stecken, der sich mit dem Schlüssel verriegelt, sobald der Schrank abgeschlossen wird. Der Schlüssel mit dem verriegelten Chip kann nun um Arm oder Fuß gebunden werden.

Alle Speisen und Getränke werden ebenfalls auf diesen Chip gebucht. Beim Verlassen der Anlage wird eine Gesamtrechnung vom Chip erstellt, die am Automaten überprüft und direkt bezahlt werden kann.
Die Holstein Therme Bad Schwartau ist unterteilt in zwei wesentliche Bereiche: zum Einen in den Thermalbadebereich und zum Anderen in die Saunalandschaft (Day Spa). Wir empfehlen allen Gästen, im gesamten Haus Badeschuhe zu tragen. Obwohl überall rutschhemmende Fliesen verbaut sind, besteht immer eine gewisse Rutschgefahr.

Im Thermalbadebereich ist es zwingend erforderlich Badebekleidung zu tragen. Eine Ausnahme können allerdings Themenabende, wie unsere Langen Saunanächte sein, die allerdings als solche vorher deutlich kenntlich gemacht werden.

Die Saunalandschaft ist textilfrei. Damit ist ein gesünderes Schwitzen gewährleistet. In den Gastronomie-Bereichen ist das Tragen eines Bademantels wünschenswert.
Denken Sie beim Packen Ihrer Tasche an Badekleidung für die Badelandschaft der Holstein Therme, Handtücher, Badeschuhe, evtl. einen Bademantel und Duschutensilien. Im Umkleidebereich stehen Föne zu Ihrer Verfügung, Sie können aber auch gern Ihren eigenen mitbringen.
Ja, gegen eine Kaution von 30,00 Euro und eine Leihgebühr von 5,00 Euro können Sie sich einen Bademantel an der Kasse ausleihen. Für ein großes Saunatuch werden eine Kaution von 20,00 Euro und eine Leihgebühr von 5,00 Euro fällig.
In manchen Ländern und auch in einigen Thermen Deutschlands ist es immer noch Pflicht, eine Badekappe im Schwimmbecken zu tragen. Bei uns ist es jedem selbst überlassen, ob und wenn ja in welcher Form er eine „Kopfbedeckung“ nutzen möchte. Bedenken Sie aber, dass das Jodsole-Wasser mit den diversen Chemikalien, die in einigen Tönungen und Haarfärbemitteln enthalten sind, reagieren und ungewollte Ergebnisse verursachen könnte.
Die Jod-Sole-Quelle in Bad Schwartau ist ein ortstypisches und ortsgebundenes Heilmittel. In unserem 300 m2 großen Außenbecken schwimmen Sie ebenso wie im Innenbecken in jodhaltiger Thermalsole mit einer Wassertemperatur zwischen 29 und 32 Grad Celsius. Das Baden in diesem Heilmittel beansprucht das Regelsystem Ihres Körpers.

Mit ihrem Salzgehalt löst die Sole einen osmotischen Reiz auf der Haut aus. Dabei wird der Haut Wasser entzogen, was zu einer Veränderung in der Mineralzusammensetzung der Haut führt. Mit der Veränderung der Mineralzusammensetzung der Haut sind verschiedene gesundheitliche Wirkungen (Heilanzeigen) verbunden. Da unsere Becken mit sehr mineralreichem Thermalwasser gefüllt sind, würden die Mineralien bei kleinen Kindern durch deren dünne Haut viel schneller und intensiver in den Körper eindringen als bei Erwachsenen. Dies alles kann zu einer thermischen und mechanischen Überlastung der kindlichen Haut führen.

Auch der erhöhte Wasserdruck und die warmen Wassertemperaturen wirken sich intensiver auf den kleinen Körper aus, weil seine Blutgefäße noch sehr viel weicher sind als bei einem erwachsenen Menschen. Damit wird das Herz-Kreislaufsystem des Kindes stärker belastet als es bei einem Erwachsenen der Fall ist.

Aus diesen Gründen empfehlen Mediziner, Kleinkinder unter vier Jahren nicht in solch mineralreichem Thermalwasser baden zu lassen.

Daher gelten zum Schutz der Kinder in der Holstein Therme Bad Schwartau folgende Regeln:
  • Kinder unter 4 Jahren: kein Eintritt
  • Kinder/Schüler zwischen 4 und 10 Jahren: nur in Begleitung Erwachsener
  • Schüler/Jugendliche ab 10 Jahren: gerne auch alleine
Ja. Das entspannende, warme Wasser unserer Becken genießen die meisten Schwangeren. Der Wasserdruck beugt Krampfadern vor, der Auftrieb schont Gelenke und Wirbelsäule, die Bewegungen stärken die Rumpf- und Armmuskulatur. Nicht zuletzt stärkt regelmäßige Bewegung im Wasser während der Schwangerschaft das Bindegewebe und unterstützt beim Abnehmen nach der Geburt.

Falls Sie sich dennoch unsicher sind, konsultieren Sie hierzu bitte Ihren behandelnden Arzt. Wenn keine weiteren Einwände bestehen, freuen wir uns auf Ihren Besuch.
In unserer Haus- und Nutzerordnung ist festgelegt, dass keine mitgebrachten Speisen und Getränke innerhalb des Bades verzehrt werden dürfen. Es wird Sie jedoch niemand von unseren Mitarbeitern ansprechen, wenn Sie mal eine Kleinigkeit aus Ihrer Tasche herausholen und sofort verzehren.

In der Saunalandschaft können Sie sich zwischen den einzelnen Saunagängen an der Saftbar erholen. Alkoholfreie kühle oder warme Getränke löschen den Durst und kleine Knabbereien sorgen für die Stärkung zwischendurch.

Im Wellness Bistro oder im Restaurant „Olive“ können Sie sowohl innerhalb der Badelandschaft als auch außerhalb der Therme mit kleineren oder größeren Gerichten Ihren Gaumen verwöhnen.
Nein, die Liegen, Stühle oder Strandkörbe sollen für die Gäste jederzeit nutzbar sein und sind nicht mit einem Handtuch zu reservieren.
Auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen und unter dem Aspekt des gesundheitlichen Nutzens Ihres Badeaufenthaltes ist das Rauchen innerhalb der Holstein Therme nicht gestattet. Um andere Gäste nicht zu belästigen, gilt dies auch für die Außenbereiche und den Saunagarten.

Im Restaurant „Olive“ stehen Ihnen Außentische mit der Möglichkeit des Rauchens und entsprechenden Aschenbechern zur Verfügung.
Aus Rücksicht auf unsere Badegäste möchten wir Sie bitten, innerhalb der Holstein Therme keine Fotos oder Videoaufzeichnungen zu machen. Die Nutzung von Mobiltelefonen ist ebenfalls untersagt, da häufig auch Sie diese Möglichkeiten bieten. Im Zweifel sprechen Sie unser Personal an, wir helfen gern weiter.
Fundgegenstände sind an das Aufsichtspersonal abzugeben. Grundsätzlich wird bei Fundsachen nach den gesetzlichen Bestimmungen verfügt. Vergessene und liegengelassene Gegenstände und Textilien werden getrocknet und können zu unseren regulären Öffnungszeiten abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir am Telefon keinerlei Aussagen zu Fundsachen machen dürfen.
Wenn Sie unsere Angebote gerne länger nutzen möchten, kein Problem. Es erfolgt automatisch eine Aufbuchung auf Ihren Chipcoin und Sie zahlen die Differenz beim Verlassen des Bades nach (gesonderte Nachzahltarife beachten). Maximal zahlen Sie den Tarif einer Tageskarte.
Untersuchungen haben ergeben, dass Fußdesinfektionsanlagen in keiner Weise die erwartete Fußhygiene gewährleisten! Probleme bestehen in nicht gegebenen Einwirk- und Trockenzeiten (mind. 25 Min.), ohne die eine solche Desinfektion unwirksam ist.

Deshalb haben wir uns entschlossen, diese Anlagen nicht aufzustellen, sondern die Böden zur Vorbeugung täglich mit Desinfektionsmitteln zu reinigen. Um eine optimale Fußhygiene sicherzustellen können Sie außerdem Badeschuhe tragen und sich vor dem Anziehen die Füße mit fetthaltiger Creme eincremen.

2. Gutscheine, Preise & Bezahlung

Wir bieten verschiedene Stundentarife bis zur Tageskarte an. Der Eintrittspreis beinhaltet den Eintritt in die Thermenlandschaft und den Day-Spa Bereich. Bitte beachten Sie unsere vollständige Übersicht der Eintrittstarife für die Holstein Therme.
Gerne können Sie mit Ihrer EC-Karte und ihrer Geheimzahl bezahlen. Kreditkarten nehmen wir leider nicht entgegen.
Nein, denn wir verfügen über ein bargeldloses Chipsystem. Sie entscheiden sich an der Kasse für einen bestimmten Tarif oder ein Wellness-Angebot und bezahlen den entsprechenden Preis. Dann erhalten Sie einen Chipcoin, auf dem alle weiteren in Anspruch genommenen Leistungen während Ihres Aufenthaltes gespeichert werden. Dazu zählen z.B. Getränke & Speisen, die Nutzung der Solarien oder der Hydro-Jet-Massage. Beim Verlassen des Bades wird der Transponder ausgelesen und Sie bezahlen die zusätzlich gebuchten Leistungen.
Gutscheine können direkt am Empfang ausgestellt und mitgenommen werden. Sie können aber auch ganz bequem von zu Hause aus in unserem Online-Shop bestellt und per Post zugesandt werden. Wenn es noch schneller gehen soll, können die Gutscheinvorlagen bequem zu Hause ausgedruckt und sofort verschenkt werden (Hinweis: Der Online-Shop wird derzeit überarbeitet).
Gutscheine haben eine gesetzliche Gültigkeit von mindestens 3 Jahren. Bei Preisänderungen in der Zwischenzeit wird der jeweilige Wert des Gutscheins angerechnet. Handelt es sich um Gutscheine im Rahmen einer Marketingaktivität (z.B. bei einer Rabattaktion), so gilt der dazu angegebene Gültigkeitszeitraum.
Eine Rückgabe und Barauszahlung des Betrages sind grundsätzlich nicht möglich. Bei Unsicherheiten entscheiden Sie sich besser für einen Wertgutschein, so haben Sie alle Optionen!
Menschen mit Behinderung erhalten nach Vorlage eines gültigen Behindertenausweises einen Nachlass in Höhe von 0,50 €. Ist im Ausweis eine Begleitperson (B) eingetragen, so bekommt diese zusätzlich freien Eintritt. Die Begleitperson sollte bereits volljährig sein und während des gemeinsamen Besuches auch „begleiten“.
Wir haben alle Ermäßigungsgruppen zusammengefasst und bieten rabattierte Sondertarife mit einer Ermäßigung von 0,50 € für alle Einzelkarten an. Dies gilt mit geeignetem Nachweis für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienstleistende und “Bufdis“. Auf bereits rabattierte Sonderkarten gibt es keine zusätzlichen Ermäßigungen.

3. Sauna & Wellness

Ja, der Eintrittspreis beinhaltet grundsätzlich den Eintritt in die Thermenlandschaft und den Day-Spa Bereich. Bitte beachten Sie unsere vollständige Übersicht der Eintrittstarife für die Holstein Therme.
Die „Goldenen Regeln“ für das richtige Saunabaden sollen insbesondere dem Saunaneuling helfen, das Saunabad mit seinen gesundheitlichen positiven Wirkungen voll auszuschöpfen. Das Saunabad kann bei vielen körperlichen Beschwerden hilfreich sein, jedoch gibt es einige Erkrankungen, bei denen es nicht empfohlen werden kann oder sogar untersagt werden muss. Anfänger mit gesundheitlichen Problemen sollten deshalb vor dem ersten Saunabad einen saunaerfahrenen Arzt aufsuchen. Den richtigen Badeablauf erläutern die vom Deutschen Sauna-Bund e.V. herausgegebenen Baderegeln.
Damit Sie sich in unserem Day-Spa rundum wohl fühlen, möchten wir Ihnen für Ihren Aufenthalt einige Anregungen geben:

Sie finden bei uns zahlreiche, geräumige Ablagefächer, die genügend Raum für Ihre Taschen bieten. So werden keine Liegeplätze reserviert und jeder Gast findet einen Liegeplatz seiner Wahl.

Vor einem Saunabesuch sollte unbedingt geduscht werden. Denn auf unserer Haut sitzen Keime. Danach bitte gut abtrocknen. die Sauna grundsätzlich trocken betreten. Bitte keine Creme, Gesichtsmasken, Honig oder Salze in der Saunakabine verwenden. Üblicherweise werden Badeschuhe vor der Sauna ausgezogen, seitlich neben die Tür gestellt und nicht in die Sauna mitgenommen.

In der Holstein Therme können Sie eine Vielzahl an entspannenden oder anregenden Aufgüssen genießen. Bitten beachten Sie hierzu die aktuellen Aufgusspläne im Saunabereich. Wir bitten Sie, die jeweilige Aufgusssauna rechtzeitig aufzusuchen, um Unterbrechungen zu vermeiden. Nach Beginn des Aufgusses ist leider kein Eintritt mehr möglich.

Wie überall, gehört auch in der Sauna Höflichkeit dazu. Ein freundlicher Gruß beim Betreten der Kabine und rasches Schließen der Tür sollten selbstverständlich sein. Wenn wenig Betrieb ist, können Sie sich gerne legen und eine ganze Saunabank für sich beanspruchen. Wenn allerdings das Besucheraufkommen hoch ist, ist Rücksicht gefragt. Es ist unhöflich, wenn Sie den Platz für drei Personen beanspruchen, während andere Gäste sich zusammenkauern müssen.

Das eigene Handtuch muss ausreichend groß sein, um vollständig darauf liegen oder sitzen zu können. Es wird ausgebreitet, damit der eigene Schweiß ausschließlich auf das eigene Handtuch tropfen kann und selbstverständlich nicht auf das Holz oder andere Saunabesucher. Heftiges Abstreifen und Abschütteln von Schweiß oder Abbürsten ist zu vermeiden.

Wir möchten allen Gästen die Möglichkeit bieten, jederzeit in jedem Bereich einen Ort der ungestörten Ruhe zu finden. Deshalb bitten wir Sie, den Austausch von Zärtlichkeiten in der gesamten Anlage auf ein Minimum zu reduzieren und in den Saunakabinen sowie in den Becken ganz zu unterlassen.

Unsere Saunaanlage ist für Sie und für die anderen Gäste ein Ort der Ruhe und Entspannung. Deshalb möchten wir Sie allgemein bitten, dies durch Ihr Verhalten zu unterstützen. Nur Ruhe fördert die Entspannung, daher gilt:

  • ruhig sitzen oder liegen
  • nicht unnötig den Platz wechseln
  • nicht laut sprechen, Gespräche möglichst vollständig vermeiden
  • vermeidbare Geräusche unterlassen
  • kein Kaugummi kauen
  • kein kurzes Verlassen der Sauna (z.B. „Zwischen-Duschen“)
  • Verlassen der Sauna ruhig und schweigend

In der Holstein Therme sorgen modernste Solarien mit Bio-Licht-Technologie für schöne Bräune und Gesundheit. Die Geräte entsprechen allesamt der neuen Vorschrift zur UV-Schutzverordnung (UVSV) für Solarien. Das Farblicht hat weitaus mehr positive Wirkungen als einen attraktiven Teint. Es fördert die gute Laune und steigert die Vitalität! Die Solarien können Sie in Intensität und Belüftung individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Die Regler finden Sie am Deckel der Solarien.

Bitte achten Sie auf die Hinweise an der Solarienkabine, benutzen Sie die Hauttypen-Tabelle und tragen eine Schutzbrille für die Augen. Wer noch nicht volljährig ist, darf kein Solarium besuchen. Diese gesetzliche Regelung bezweckt den Schutz Minderjähriger vor möglichen Gefahren.
Sie können die Wellness Behandlungen auch in Anspruch nehmen, wenn Sie diese direkt an der Kasse vor Eintritt in das Bad buchen. Es ist jedoch empfehlenswert, den Termin rechtzeitig im Voraus zu vereinbaren. Dies gewährleistet auf jeden Fall einen entspannenden Besuch. Gerne können Sie ihren Wunschtermin auch über unser Kontaktformular online auf Verfügbarkeit prüfen lassen. Unser freundliches Wellnesspersonal wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Es kann passieren, dass Sie einen Termin nicht wahrnehmen können oder sich verspäten. Wir bitten Sie, uns so früh wie möglich darüber zu informieren. Sollten Sie Ihren Termin nicht absagen, müssen wir Ihnen den Betrag der eingeplanten Anwendung in Rechnung stellen. Wenn Sie verspätet zu Ihrem Termin kommen, kürzen wir entsprechend die Behandlungszeit oder die Behandlung kann aufgrund von einer zu großen Verspätung nicht stattfinden.
Dies ist eine individuelle Entscheidung und hängt vom eigenen Wohlempfinden ab. Wichtig ist es, genügend Zeit zum ruhen nach der Massage einzuplanen.

Eine Ausnahme gilt hier für Gesichtsmasken & -massagen. Die sollten, wenn möglich, am Ende des Aufenthalts genossen werden, damit die verwendeten Produkte sich voll entfalten und wirken können.
Selbstverständlich, es ist generell nicht bedenklich, mehrere Anwendungen zu kombinieren.

Bei längerem Aufenthalt, ist es zu empfehlen ein wenig Zeit zwischen den Anwendungen zu genießen. Betreffend der Reihenfolge oder zu empfehlender Kombinationsmöglichkeiten beraten wir Sie gern!

4. Barrierefreiheit

Ein ausgeschildertes, zentral gelegenes Parkhaus mit 325 Stellplätzen, davon 6 Plätze im Erdgeschoss für Inhaber/Inhaberinnen des blauen EU-einheitlichen Parkausweises, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Holstein Therme. Informationen zu den Parkgebühren erfahren Sie hier . Als Gast der Holstein Therme wird Ihnen ein Nachlass auf die anfallende Parkgebühr gewährt. Bitte lassen Sie sich dazu Ihren Parkchip an der Kasse entwerten.
Die Holstein Therme Bad Schwartau ist weitestgehend ebenerdig, so dass sich auch Rollstuhlfahrer in unserem Hause gut bewegen können. Im Thermalbadebereich selbst, befinden sich separate Umkleidekabinen mit eigenem WC mit Haltegriffen und unterfahrbaren Waschbecken sowie auch eine entsprechende Duschmöglichkeit und einem abschließbaren, geräumigen Kleiderschrank.
Dennoch sollten Sie körperlich so mobil sein, dass Sie sich eigenständig oder mit leichter Hilfe unserer Mitarbeiter über wenige Treppenstufen ins Wasser begeben können. Wasserlifte gibt es allerdings nicht.

Die Zuwegungen für Rollstuhlfahrer zum Massage- und Bistrobereich sind gegeben. Alle Saunen, mit Ausnahme der Maa-Sauna (Zugang über Treppenstufen) und der Infrarotkabine (zu geringe Durchgangsbreite für Rollstühle) können mit dem Leih-Rollstuhl befahren werden. Das Saunieren ist allerdings nur mit Begleitperson und ohne Hilfsmittel gestattet. Die Materialien der Hilfsmittel können sich aufgrund der erhöhten Temperaturen erhitzen und zu Verletzungen führen. Bitte lassen Sie die Hilfsmittel unter dem Aspekt der Brandschutzverhütung vor der jeweiligen Sauna stehen.
Sprechen Sie uns hierzu bitte an. Wir sind Ihnen jederzeit gerne behilflich.
Für Personen, die sich aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen nicht sicher fortbewegen können,
stehen Leih-Rollatoren, Leih-Unterarmgehstützen und zukünftig auch Leih-Rollstühle kostenfrei zur Verfügung. Die Benutzung eigener Hilfsmittel ist aus Haftungs- und Sicherheitsgründen untersagt, da die Jodsole das Material der Rollstühle angreifen und somit nachhaltig schädigen kann. Dies kann unter Umständen - auch zu einem späteren Zeitpunkt - zu Unfällen führen. Eigene Hilfsmittel wie Rollatoren und Unterarmgehstützen sind im gekennzeichneten, unbeaufsichtigten Garderoben/Umkleidebereich abzustellen. Sie haben aber die Möglichkeit, Ihre Unterarmgehstützen in Ihrem Garderobenschrank einzuschließen und Ihren Rollator an einer dafür vorgesehenen Vorrichtung zu sichern. Hierfür benötigen Sie z.B. ein gängiges Fahrradschloss oder ein anderes handelsübliches Schloss nebst Kette (wird nicht durch uns gestellt). Rollstühle werden in einem separaten Raum in Verwahrung genommen.
Menschen mit Behinderung erhalten nach Vorlage eines gültigen Behindertenausweises einen Nachlass in Höhe von 0,50 €. Ist im Ausweis eine Begleitperson (B) eingetragen, so bekommt diese zusätzlich freien Eintritt. Die Begleitperson sollte bereits volljährig sein und während des gemeinsamen Besuches auch „begleiten“.
Gutscheine in der Holstein Therme

Gutscheine für die Therme

Erholung verschenken

Überraschen Sie Ihre Familie, Freunde, Kunden oder Mitarbeiter mit einem Besuch in der Holstein Therme in Bad Schwartau.

Asklepios Medical Fitness

Noch mehr Gesundheit

Asklepios Medical Fitness

1. Wer aktiv etwas für sich, seinen Körper und seine Seele tun möchte, ist im Gesundheitsstudio für Prävention und Rehabilitation - Asklepios Medical Fitness - genau richtig.
2. Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining in persönlicher Atmosphäre

Vfl Lübeck

Wir sind offizieller Partner und Förderer des

VfL Bad Schwartau

Als Fitnesspartner der 1. Herren-Mannschaft unterstützen wir die Spieler bei ihren sportlichen Ambitionen.

Travelcircus